Category: Lipödem Trainingsprogramm

Toller Lipödemerfolg
März 19th, 2018 by lipomaster16

Karen Windsor, englische Lipödemaktivistin von @talklipoedema.org zeigt ihre HYPOXI-Ergebnisse. Wir sind stolz auf Karen und freuen uns, daß wir zu den Ergebnissen beitragen konnten. Danke auch an Dorota Zelazny von HYPOXI Chiswick…

Well done!

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm, Lipödemerfahrungen Tagged with: , ,

Martina Wüst, Infos zum Lipödem
Februar 6th, 2018 by lipomaster16

„Ich habe ein Lipödem, wie hilft HYPOXI?“ 

Martina Wüst, Inhaberin des HYPOXI-Studio KörperKonzept25 in Bocholt:

„Die HYPOXI Lipödem-Studie und unsere langjährige Erfahrung in den HYPOXI Studios belegen, daß die einzigartige Wirkungsweise der HYPOXI-Methode die Lebensqualität von Lipödembetroffenen nachhaltig steigern kann.

Die HYPOXI-Methode ermöglicht mit ihrer innovativen Kombination aus Unter- und Überdruckbehandlung sowie effektivem Training deutliche Gewichts- und Umfangverluste an den relevanten Stellen. Als Folge können die schmerzhaften Symptome des Lipödems reduziert und das äußere Erscheinungsbild positiv beeinflusst werden.“

#hypoxi #lipödem #wassereinlagerungen #kompression #mld

 

Hier lesen Sie mehr zu HYPOXI & Lipödem

Hier lesen Sie alles über die HYPOXI-Methode

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , , , , , ,

Nina Blakemore, Lipödempatientin & Plus Size Model
Januar 11th, 2018 by lipomaster16

In den letzten Jahren stand HYPOXI vor allem in Deutschland in enger Zusammenarbeit mit Frauen, die an Lipödem leiden. Auch immer mehr Ärzte haben ihre Patientinnen zur begleitenden Behandlung in ein autorisiertes HYPOXI-Studio geschickt, nachdem sie die Vorteile der natürlichen Behandlung und die einzigartige Wirkungsweise der HYPOX-Methode für diese chronische Krankheit erkannt haben.

Nina Blakemore, Stylistin und ein, in Großbritannien sehr bekanntes, Plus-Size-Model, hat rund 20 Jahre äußerst erfolgreich als Model im Bereich Fotografie, Laufsteg und Fernsehen gearbeitet. Als ihr 2014 die Diagnose Lipödem gestellt wurde, war sie einigermaßen überrascht.

Heute ist Nina äußerst froh über die nachhaltige Unterstützung, die das HYPOXI-Training bietet. Lipödem ist eine chronische und fortschreitende Störung im Fettgewebe und betrifft zumeist den Bereich des Unterkörpers. Oft auch schmerzliches Fettsyndrom genannt, betrifft es hauptsächlich Frauen und ist gekennzeichnet durch abnormales Fettzellenwachstum. Lipödem kann in jedem Alter auftreten, zumeist manifestiert sich diese Krankheit in der Pubertät, Schwangerschaft oder bei anderen hormonellen Veränderungen. Geschätzte 11 % der weiblichen Bevölkerung leiden unter einer Form von Lipödem, oft ohne es zu wissen.

Betroffene von Lipödem versuchen die Krankheit mit speziellen Diäten, Kompressionsbehandlungen sowie Lymphdrainagen in den Griff zu bekommen. Manche greifen zu drastischen Maßnahmen, wie der Fettabsaugung.

2016 brachte eine Studie mit der HYPOXI-Methode herausragende Ergebnisse. Dieser Umstand bewog HYPOXI dazu bei Nina anzufragen, ob sie an weiteren Testreihen teilnehmen möchte.

„In den letzten Jahren ist das Lipödem bei mir immer stärker geworden und ich litt vermehrt unter schweren und schmerzhaften Beinen, ein Zustand der mich physisch und emotional sehr belastet hat. Nun hoffe ich wirklich, dass ich mit Hilfe von HYPOXI diesen schmerzhaften Zustand unter Kontrolle bekomme” sagt Nina.

 

Wie positiv dies verlaufen ist, lesen Sie in Kürze im 2. Teil…

 

http://hypoxi-lipoedema.com

https://www.facebook.com/HYPOXILipoedemaUK/

 

www.ninablakemore.com

Facebook – @ninablakemorecurveambassador

Twitter – @Nina_Blakemore

Instagram – @nina_blakemore

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm, Lipödemerfahrungen Tagged with: , , , , , , , , , , , , ,

Toller Lipödem Erfolg mit HYPOXI
Januar 4th, 2018 by lipomaster16

+++ MINUS 107 cm bei Lipödem +++

An verschiedenen Meßstellen hat unsere Lipödem-Kundin 107 cm Umfang reduzieren können. sehen Sie selbst die Veränderungen unserer Kundin.

Sie sagt dazu glücklich:
„Ich war überrascht, dass ich bereits nach einem Monat sichtbare Erfolge gehabt habe, außerdem fühlen sich meine Beine viel besser an, nicht mehr so geschwollen und schmerzhaft.“

(Lipödem Patientin, Kundin im HYPOXI-Studio Hagen

Name und Alter der Red. bekannt)

 

weitere Infos zu HYPOXI und Lipödem gibt es HIER

(Bitte klicken)

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm, Lipödemerfahrungen Tagged with: , , , , , , , ,

Gute Vorsätze 2018 mit HYPOXI
Januar 1st, 2018 by lipomaster16

JETZT KOSTENFREI HYPOXI ausprobieren!

Es gibt einen Weg, Ihre guten Vorsätze für 2018 bequem durchzuhalten.

Ohne Anstrengung. Aber mit Erfolg!

Mit der HYPOXI-Methode kombinieren Sie leichtes Training mit einer innovativen Über- und Unterdruckbehandlung. So reduzieren Sie schon nach kurzer Zeit gezielt Fettpolster an Bauch, Po, Hüfte und Oberschenkeln und verbessern gleichzeitig Ihr Hautbild!

Von unseren HYPOXI-Coaches erhalten Sie zusätzlich wertvolle Ernährungstipps – garantiert ohne Magenknurren!

Weitere Infos (hier klicken)

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , , , , , , ,

HYPOXI- die beste Wahl!
September 29th, 2017 by lipomaster16

„Ich habe ein diagnostiziertes Lipödem mit geschwollenen Beinen und ständigem Druckschmerz.

Auf einer Gesundheitsmesse habe ich die HYPOXI-Methode entdeckt und sofort ausprobiert. Die Entstauung stellte sich sehr schnell ein und es fühlt sich einfach nur gut an.

Nach der Intensivphase von 3 Behandlungen je Woche, komme ich zur Erhaltung jetzt noch einmal wöchentlich ins HYPOXI-Studio. Für mein Wohlbefinden war es das Beste was mir passieren konnte. Ich werde HYPOXI auf jeden Fall weiterempfehlen.“

 

Weitere Infos unter www.hypoxi.com

Ergebnisse des HYPOXI-Lipödemtrainings

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm, Lipödemerfahrungen Tagged with:

Stoffwechselmessung im HYPOXI-Studio
September 15th, 2017 by lipomaster16

HYPOXI – *Stoffwechselmessung*
+++ Geben Sie Ihrer Waage einen Schubs! +++

Haben Sie schon Antworten auf diese Fragen:

1. Wie verbrenne ich mehr Körperfett?
2. Wie viele Kalorien darf ich täglich zu mir nehmen?
3. Welche Lebensmittel sollte ich besser weglassen?
4. Wie nehme ich endlich ab?

Fragen Sie doch Ihren Stoffwechsel! – Denn er ist Ihr Figurexperte! – Mit dem Metabolic Analyser ermitteln wir in nur 5 MInuten das Profil Ihres Ruhestoffwechsels. Anders gesagt: Damit wissen Sie endlich das Wichtigste, um erfolgreich abzunehmen!

Mehr zu HYPOXI: www.hypoxi.com

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , , ,

Die Wundervolle Nina Blakemore, Curvymodel
August 10th, 2017 by lipomaster16

„Ich leide an einer chronischen Krankheit die Lipödem genannt wird. Im Wesentlichen handelt es sich dabei um schmerzhafte Fettansammlungen die üblicherweise in der unteren Körperhälfte auftreten und mit Übergewicht an den Hüften, den Beinen und am Gesäß einhergeht.

Frustierend für Lipödem-Betroffene ist, das die Fetteinlagerungen gegen herkömmliches Fettverbrennungstraining und Diäten resistent sind. Ich war daher um so mehr verblüfft, als ich während meiner HYPOXI-Anwendungen hervorragende Resultate erzielte.

Während meiner Zeit im HYPOXI-Studio ‚Rejuvenate‘ mit 3 Einheiten pro Wochen über 6 Wochen habe ich 50,8 cm an meinen hartnäckigen Problemzonen verloren. Dabei habe ich 20 Min. das ‚HYPOXI-Dermologie Bett’ benutzt und danach 30 Min. HYPOXI-Training am Fahrradergometer gemacht. Das ist ein sanftes Training für jedermann und speziell für Lipödem-Betroffene, da während der Anwendung keine Schmerzen verspürt werden. Es war so wundervoll die Veränderungen in meiner unteren Körperhälfte zu beobachten.

Vielen Dank HYPOXI, dass ihr mir trotz meiner Krankheit Hoffnung gegeben habt. Von jetzt an werde ich jedenfalls HYPOXI als mein regelmäßiges Trainingsprogramm weitermachen.“

 

  • 50,8 cm Umfangsverlust
  • 18 Anwendungen

 

Alles über HYPOXI: www.hypoxi.com

Posted in Lipödem Trainingsprogramm, Lipödemerfahrungen Tagged with: , , , , , , , , ,

Teilnehmerinnen des HYPOXI-Lipoedem Trainings
Juli 1st, 2017 by lipomaster16

Acht Probandinnen, die an einem Lipödem leiden, haben vier Monate lang in einem autorisierten HYPOXI-Studio ein HYPOXI-Training (Kombinationstraining HYPOXI-Trainer S120 oder L250 und HYPOXI-Dermologie) absolviert. 

 

Das Ergebnis:

  • Gewichtsverlust bei allen Probandinnen zwischen 1,1 kg und 16,3 kg
  • deutliche und messbare Umfangsverluste an den relevanten Messstellen

 

Alle Probandinnen berichten von einer deutlichen Verbesserung der Symptome und erhöhter Lebensqualität. Die einzelnen Ergebnisse und Aussagen der Probandinnen:

 

Heike S. (50 Jahre, 89 kg Startgewicht)

 47 x Kombinationstraining HYPOXI-Trainer S120 und HYPOXI-Dermologie ––> minus 9,5 kg / minus 58 cm

  • „…nach 3 Monaten HYPOXI-Training mit Ernährungsumstellung und super Betreuung bin ich fast schmerzfrei…“
  • „…meine Beine sind weicher und ich habe ein noch nie dagelegenes Gefühl, sich bewegen zu können – ohne diese ständigen Schmerzen…“
  • „…endlich kann ich in meinen Beruf als Kindergärtnerin die Kinder auf den Schoß nehmen…“

 

Kristina M. (30 Jahre, 62,6 kg Startgewicht)

 37 x Kombinationstraining HYPOXI-Trainer L250 und HYPOXI-Dermologie ––> minus 1,1 kg / minus 28,5 cm

  • „…meine Wassereinlagerungen in den Beinen schwinden von Training zu Training…“
  • „…ich freue mich wirklich auf jede Trainingseinheit, und ich war vor HYPOXI ein echter Sportmuffel…“

 

Jana B. (22 Jahre, 59,4 kg Startgewicht)

 38 x Kombinationstraining HYPOXI-Trainer L250 und HYPOXI-Dermologie ––> minus 4,4 kg / minus 36 cm

  • „…HYPOXI ist mir wichtig, weil es mir einfach gut tut!“
  • „…meine Beine fühlen sich nicht mehr so schwer an und die Schmerzen sind viel weniger geworden…“
  • „…mit ein wenig Ernährungsumstellung und dem HYPOXI-Trainingsprogramm insgesamt wohler fühlen – das war mein Ziel…“

 

Marion F. (52 Jahre, 96,8 kg Startgewicht)

 48 x Kombinationstraining HYPOXI-Trainer L250 und HYPOXI-Dermologie ––> minus 7,8 kg / minus 61 cm

  • „…das HYPOXI-Wunder – ich musste mehr essen um abzunehmen…“
  • „…HYPOXI hat mir zu mehr Lebensqualität verholfen…“
  • „…es ist ein gute Gefühl, so diszipliniert und aktiv zu sein…“
  • „…meine Beine fühlen sich nicht mehr so schwer an…“
  • „…auch wenn ich den ganzen Tag sehe, sind die Schmerzen am Abend nicht mehr so schlimm…“

 

Petra M. (48 Jahre, 137,9 kg Startgewicht)

 45 x Kombinationstraining HYPOXI-Trainer S120 und HYPOXI-Dermologie ––> minus 15,3 kg / minus 70 cm

  • „…meine Beine fühlen sich leichter an…“
  • „…die Schmerzen sind an HYPOXI-Tagen viel geringer…“
  • „…meine Haut ist gut durchblutet, rosig und samtweich…“
  • „…Lebensqualität wie lange nicht mehr…“

 

Nicole H. (26 Jahre, 73,3 kg Startgewicht)

 38 x Kombinationstraining HYPOXI-Trainer S120 und HYPOXI-Dermologie ––> minus 3,3 kg / minus 36,5 cm

  • „…das erste Mal in meinem Leben mit dieser Krankheit hat der Umfang an den Beinen deutlich abgenommen…“
  • „…meine Beine fühlen sich wesentlich leichter an und ich habe weniger Schmerzen…“
  • „…mein Bindegewebe ist straffer geworden, meine Dellen bilden sich zurück…“
  • „…für mich ist das Wunder der HYPOXI-Methode schon ganz klar am Po ersichtlich…“

 

Alexandra E. (43 Jahre, 79 kg Startgewicht)

 41 x Kombinationstraining HYPOXI-Trainer S120 und HYPOXI-Dermologie ––> minus 1,2 kg / minus 27 cm

  • „…meine Stoffwechsel arbeitet auf Hochtouren…“
  • „…die Schmerzen in meinen Beinen sind kaum mehr wahrnehmbar…“
  • „…meine Beine kommen mit der Hitze und den damit verbundenen Wassereinlagerungen viel besser zurecht…“
  • „…endlich kann ich lange Spaziergänge am Strand genießen…“

 

Claudia G. (50 Jahre, 134,3 kg Startgewicht)

 43 x Kombinationstraining HYPOXI-Trainer S120 und HYPOXI-Dermologie ––> minus 16,3 kg / minus 91 cm

  • „…weniger Wassereinlagerungen, weniger Schmerzen, mehr Lust auf Bewegung und letztendlich bessere Lebensqualität…“
  • „…mein Umfeld nimmt die Veränderungen an meinem Körper wahr; meine Beine haben sich enorm verändert…“
  • „…auch an heißen Tagen lagere ich nicht mehr so extrem ein…“
  • „…die Druckempfindlichkeit ist nicht mehr so groß und das Schmerzempfinden bei Berührung hat nachgelassen…“
  • „…meine Lymphtherapeutin bestätigt, dass mein Bindegewebe weicher geworden ist und die Knötchen sich zurückbilden…“

 

Was ist HYPOXI?

Lesen Sie hier alles über die HYPOXI-Methode: www.hypoxi.com

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: ,

Oktober 4th, 2016 by lipomaster16

„Die Annahme, dass mit der HYPOXI-Methode Körperfett gezielt an Problemzonen abgebaut werden kann, hat sich durch unsere Studie eindeutig bestätigt“, fasst Studienleiter Prof. Dr. Bamberger die Ergebnisse zusammen.

Eine Studie des Medizinischen PräventionsCentrums Hamburg (MPCH) hat nun offiziell die Wirkungsweise von HYPOXI bestätigt.
In einem Zeitraum von vier Wochen überprüfte Prof. Dr. med. Christoph M. Bamberger, Leiter des MPCH am Universitätsklinikum Eppendorf, im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie, ob die HYPOXI-Methode mehr bewirkt als ein herkömmliches Training.

Er ging der Frage nach, ob HYPOXI tatsächlich die Fettverbrennung an den Problemzonen durch den Einsatz von Über- und Unterdruck verstärkt. Die Antwort war eindeutig, die Ergebnisse signifikant.

„Um sein Gewicht zu reduzieren und zu kontrollieren, muss man einerseits weniger Energie aufnehmen und gleichzeitig mehr Energie verbrauchen. Bisher war jedoch keine Methode bekannt, die in bestimmten Körperregionen bevorzugt Fett abbaut“, beschreibt Prof. Dr. Bamberger die Ausgangssituation der wissenschaftlichen Studie. 20 Frauen und 16 Männer wurden in je zwei Gruppen aufgeteilt.

Ergebnisse der HYPOXI-Studie (Frauen)

Ergebnisse der HYPOXI-Studie (Frauen)

Die Hälfte der Frauen trainierte dreimal wöchentlich eine halbe Stunde auf einem herkömmlichen Fahrradergometer. Die HYPOXI-Probanden absolvierten den gleichen Trainingsumfang auf dem HYPOXI-Trainer S120, der speziell für die Problemzonen hüftabwärts entwickelt wurde. Bei den Männern stand die Problemzonen Bauch und Hüfte im Fokus.

HYPOXI-Ergebnis (Männer) Studie

HYPOXI-Ergebnis (Männer) Studie

Während ein Teil der Gruppe „pur“ auf dem Laufband trainierte, kam bei der HYPOXI-Gruppe zusätzlich das Trainingsgerät Vacunaut und der speziell entwickelte PressureSuit zum Einsatz. Dieser steigert durch die Wechseldruckbehandlung die Durchblutung gezielt am Bauch. Alle Probanden hielten sich an die von HYPOXI empfohlenen Ernährungsrichtlinien und hatten somit die gleichen Voraussetzungen.

Nach einem Monat wurden alle Teilnehmer vermessen – und spätestens jetzt schätzten sich alle diejenigen glücklich, die nach der HYPOXI-Methode trainiert hatten. Sowohl bei weiblichen wie männlichen HYPOXI-Probanden wurden signifikant bessere Resultate an den Problemzonen festgestellt.

Die Frauen aus der HYPOXI-Gruppe verloren insgesamt durchschnittlich rund 13 Zentimeter Umfang an den typischen weiblichen Problemzonen Hüfte, Po und Oberschenkeln – die Probanden der Vergleichsgruppe nur 4,8 Zentimeter.

Bei Männern wurden die Problemzonen Bauch und Hüfte unter die Lupe genommen. Ergebnis: Die HYPOXI-Gruppe verlor 9,4 Zentimeter Umfang, während beim reinen Laufbandtraining nur 2,9 Zentimeter abgebaut wurden.

„Die Annahme, dass mit der HYPOXI-Methode Körperfett gezielt an Problemzonen abgebaut werden kann, hat sich durch unsere Studie eindeutig bestätigt“, fasst Studienleiter Prof. Dr. Bamberger die Ergebnisse zusammen.

Sie möchten es aquch mal probieren?
Studiofinder auf www.hypoxi.com

Lipödem – Das Krankheitsbild
Das Lipödem (von altgriech. „Fettschwellung“, aus λίπος lípos „Fett“ und οἴδημα, oídēma, „Schwellung“; in der Umgangssprache fälschlich auch als „Reithosenfettsucht“, „Reiterhosensyndrom“ oder „Säulenbein“ bezeichnet) ist eine voranschreitende Erkrankung. Sie ist gekennzeichnet durch die atypische, symmetrische Häufung von Fettgewebe seitlich an den Hüften und Oberschenkeln[…]. Weiterhin können die Oberarme und im späteren Verlauf auch die Unterschenkel, Unterarme und der Nacken betroffen sein.
(Wikipedia, Abfrage am 05.10.2016)

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , ,