Ernährung während der Wechseljahre, Anti Aging mit HYPOXI
August 27th, 2018 by lipomaster16

Die Wechseljahre und gute Ernährung

Gerade in dieser Zeit ist richtige und ausgewogene Ernährung der Schlüssel für Wohlbefinden und einen gesunden Körper.

Der zetifizierte HYPOXI-Coach stellt für jede Anwenderin – je nach Veranlagung und Zielsetzung – einen individuellen Trainingsplan zusammen und gibt begleitende Tipps zur gesunden Ernährungsweise um die Ergebnisse der gezielten Figurformung mit HYPOXI zu steigern.

Nach ein bis zwei Monaten HYPOXI-Training mit jeweils drei Einheiten à 30 Minuten pro Woche wird nicht nur eine nachhaltige Umfangreduktion an den Problemzonen erreicht, sondern auch das Bindegewebe gestärkt, die Haut gestrafft und Cellulite deutlich gemildert.

Wer sich mit diesem relativ geringen Zeitaufwand mehr Aufmerksamkeit schenkt, geht im Anschluss an das HYPOXI-Training gut vorbereitet die tägliche Bewegung oder sportlichen Aktivitäten an, die weitere Beschwerden der Menopause wie Schweißausbrüche oder Schlafstörungen lindern können. Denn Bewegung steigert die Endorphin-Ausschüttung und fördert damit das körperliche und seelische Wohlbefinden, das sich gerade in den Wechseljahren neu ausbalancieren muss.

 

Quelle: www.hypoxi.com

Kostenfrei ausprobieren: https://www.hypoxi.com/probetraining/

 

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , , ,

HYPOXI-Anti Aging in den Wechseljahren
August 21st, 2018 by lipomaster16

HYPOXI, ergänzende Anwendung in den Wechseljahren

Weisheit, Güte und Gelassenheit mögen mit dem Alter zunehmen, dies gilt aber nicht für Ihren Hormonspiegel. Vor allem Östrogenmangel hat meist großen Einfluss auf das Wohlbefinden der Frau in den Wechseljahren. Allerdings ist nicht jede Frau davon in gleicher Weise betroffen. Bei manchen Frauen treten in dieser Phase wenig bis gar keine der bekannten Symptome auf, andere wiederum haben bisweilen große Beschwerden. Psychisches Unbehagen, Verletzlichkeit und Stresssymptome aber auch körperliches Unwohlsein, wie Hitzewallungen, Nachtschweiß können sehr belastend sein.

Gute Figur und schöne Haut

Viele Frauen sind von rascher Gewichtszunahme betroffen. Was kürzlich noch mit etwas Sport und Zügelung beim Essen innerhalb weniger Tage wieder verschwand, kann bei Frauen in den Wechseljahren plötzlich sehr hartnäckig gegen den Bund der Lieblingsjeans drücken.

In dieser Phase des Lebens einer Frau verlangsamt sich der gesamte Stoffwechsel und die Produktion der weiblichen Hormone sinkt deutlich. Deshalb entstehen bei unveränderter Aktivität und Ernährung unliebsame Fettpölsterchen insbesondere an den Problemzonen, Beine, Bauch und Po.

Der Versuch, mit Sport dagegen zu steuern, ist oft an den falschen Stellen erfolgreich: Das Fettgewebe an Busen und Oberarmen schwindet schneller als an Bauch, Beine und Po und hinterlässt schlaffe Haut, die sich der neuen Form nicht mehr anpassen möchte. Denn das Bindegewebe verliert in den Wechseljahren unaufhaltsam an Elastizität. Zu allem Überfluss lassen Wassereinlagerungen bei einigen Frauen Po und Beine anschwellen und bringen selbst leichte Cellulite unschön zur Geltung.

Hier setzt die HYPOXI-Methode an, die den hartnäckigen Problemzonen gezielt zu Leibe rückt. Eine innovative Kombination aus Kompressions- und Vakuumbehandlung mit moderatem Fettverbrennungstraining fördert die Durchblutung der Problemzonen und aktiviert den Stoffwechsel. Die Fettsäuren werden dadurch schneller und effektiv über den Blutkreislauf abtransportiert und verbrannt. Vier verschiedene HYPOXI-Geräte bieten für jede Problemzone die entsprechende, natürliche Behandlung. Der HYPOXI-Coach stellt so für jede Anwenderin – je nach Veranlagung und Zielsetzung – einen individuellen Trainingsplan zusammen und gibt begleitende Tipps zur gesunden Ernährungsweise.

Quelle: www.hypoxi.com

HYPOXI kostenfrei testen: https://www.hypoxi.com/probetraining/

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , ,