Teilnehmerin Alexandra E. (45) „Ich bin gespannt, wie es weitergeht“

Alexandra E. (45) ist gespannt

Mein Name ist Alexandra E., ich bin 45 Jahre alt.

Im Jahr 2013 wurde ich während einer Krankengymnastik-Sitzung auf meine Wassereinlagerungen hingewiesen und ich diese doch beim Arzt abklären lassen solle. So kam ich zu meiner Diagnose Lipödem.

Obwohl ich mich seit Jahren vegan ernähre, habe ich mich immer gewundert, warum ich nicht da abnehme, wo ich es möchte. Somit erhoffe ich mir durch die Teilnahme an der Lipödem-Studie und dem HYPOXI®-Training, dass ich endlich an den richtigen Stellen Umfang reduziere und das auch halte.

Nach der eingehenden Beratung durch Dr. Manuel Cornely, fuhr ich mit einem sehr positiven Gefühl wieder Richtung Heimat und bin nun sehr motiviert mit dem Trainingsprogramm nach der  HYPOXI-Methode® zu starten.

 

„Befinden und Ergebnisse nach 7 Behandlungen“

Beim Start des HYPOXI®-Trainings wog ich 79 kg, bei einer Körpergröße von 1,63 cm.

Mittlerweile habe ich schon 7 Behandlungen absolviert und ich habe nicht nur das Gefühl, dass mein Körper eine Veränderung vorgenommen hat, sondern auch die Waage und die Vermessungen haben gezeigt, dass ich bereits 2 kg abgenommen und 10 cm Umfang verloren habe.

Außerdem ist mein Gewebe am Bauch weicher geworden und die Haut spannt nicht mehr so sehr.

Ich bin gespannt, wie es weiter geht, denn das Training mit HYPOXI® ermöglicht mir, an Stellen abzunehmen, die für mich bisher trotz Sport, unerreichbar waren.

Das Training im autorisierten HYPOXI-Studio® macht mir Spaß und ich fühle mich mit meinem Lipödem-Leiden nicht alleine. Ich freue mich auf meine nächste Behandlung.

Mai 3rd, 2016 by