Traumhafte Lipödem Gesamtbilanz: MINUS 512cm & 60kg – Mit dem HYPOXI-Lipödem Trainings Programm

HYPOXI-Lipödem Trainingsgruppe

Glückliche Lipödem Probandinnen,
Umfang reduziert, Gewicht reduziert und vor allem:
SCHMERZEN reduziert und Lebensmut gewonnen!

Bevor wir in den nächsten Tagen nach und nach die Einzelergebnisse unserer Probandinnen vorstellen, schauen wir einfach mal auf das Gesamtergebnis:

MINUS 512 cm und
MINUS 60 kg

haben unsere Mädels reduziert. Und dies auf natürliche, sanfte und nachhaltige Weise.

GANZ GROSSES KOMPLIMENT!

Zudem haben alle die Schmerzen der Lipödem Krankheit verbessern können und Ihre Einstellung zum Leben positiv Verändern können.

Hier einige, längst nicht alle, Stimmen unserer Probandinnen.
Wir finden, Sie sprechen für Sich:

„Ich bin überglücklich“
„Es tut mir einfach gut“
„HYPOXI hat mein Leben verändert!“
„Lipödem Schmerzen kaum noch wahrnehmbar“
„Mir standen Tränen in den Augen“
„Es passieren Dinge mit mir, die ich kaum für möglich gehalten hätte!“
„Lipödem ade!“ “ Das ist Wahnsinn!“
„Meine Haut fühlt sich toll an“
„Ob HYPOXI mir neue Hosen kauft?“
„HYPOXI-Wunder: Ich mußte mehr essen, um abzunehmen“
„Meine Beine verändern sich enorm“
„Es ist ein tolles Gefühl“
„Mir geht es richtig gut!“
„Nach langem Leiden endlich wieder Freude und keinen Schmerz!“

Unsere 8 betroffenen Lipödem Probandinnen wurden vor ihrem HYPOXI®- Lipödem Trainingsprogramm von Dr. Manuel Cornely, dem Leiter der CG Lympha, der Praxis für Operative Lymphologie am St. Hildegards Krankenhaus in Köln, untersucht und vermessen.

Was ist HYPOXI®?

Die HYPOXI®-Methode zur gezielten und effektiven Figurformung setzt genau an den Problemzonen an. Beim HYPOXI-Training® wird durch die Intensivierung der allgemeinen Durchblutung und die Aktivierung des Stoffwechsels auch das lymphatische System wirkungsvoll unterstützt. Das Ergebnis ist eine schönere Silhouette und straffere Haut aber auch deutliche Schmerzlinderung bei Lipödemen.
www.hypoxi.com

Das Krankheitsbild
Das Lipödem (von altgriech. „Fettschwellung“, aus λίπος lípos „Fett“ und οἴδημα, oídēma, „Schwellung“; in der Umgangssprache fälschlich auch als „Reithosenfettsucht“, „Reiterhosensyndrom“ oder „Säulenbein“ bezeichnet) ist eine voranschreitende Erkrankung. Sie ist gekennzeichnet durch die atypische, symmetrische Häufung von Fettgewebe seitlich an den Hüften und Oberschenkeln[…]. Weiterhin können die Oberarme und im späteren Verlauf auch die Unterschenkel, Unterarme und der Nacken betroffen sein.
(Wikipedia, Abfrage am 05.10.2016)

Juni 1st, 2022 by