Category: Lipödem Trainingsprogramm

August 1st, 2022 by lipomaster16

Die ersten Wochen waren noch mühsam, aber nach etwa 15 Behandlungenging es mit dem Abnehmen richtig los.

Meine Trainerin hatte mir gesagt, dass ich mir Zeit geben muss. Die Stoffwechselmessung, die sie mit mir vor dem Trainingsstart gemacht hatte zeigte, dass meine Werte im Keller waren und vor allem mein Fettstoffwechsel schlecht funktioniert hat. Ich habe mich an die Ernährungsempfehlungen gehalten und meine Werte haben sich  immer weiter verbessert. Mittlerweile ist mein Stoffwechsel  so richtig auf Touren.

Allein durch die letzten 5 Behandlungen habe ich weitere 2 kg an Körpergewicht und weitere 8 cm an Umfang reduziert. In Summe habe ich jetzt 3,8 kg seit dem Start abgenommen und insgesamt 39 cm an Umfang reduziert. Ein Wahnsinn.

Letzte Woche musste ich zu einem Termin in die Stadt. Hab mich schön rausgeputzt und die Zeit davor auch für einen kleinen Stadtbummel mit Kaffeehausbesuch genutzt. Und wie das Leben so spielt, hab ich etwas von meinem Kaffee auf meine helle Hose verschüttet. Ich hatte keine Zeit mehr nach Hause zu fahren und war gezwungen im nächstbesten Geschäft eine neue Hose zu kaufen.Beim Anprobiere nannte ich der Verkäuferin meine Hosengröße. Ich konnte es gar nicht glauben, mein kleines HYPOXI-Wunder- die Hose war zu groß. Jetzt passt eine Nummer kleiner,aber ich denke da geht noch mehr.

All dies erreicht,  mit so wenig Aufwand.

Mittlerweile ist das Training für mich Alltag und ich komme gerne ins Studio. Ich bin immer wieder überrascht, wie schnell ich mich daran gewöhnt habe.

Posted in Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , , , , , ,

Juli 12th, 2022 by lipomaster16

FÜR MICH KAM HYPOXI ZUM RICHTIGEN ZEITPUNKT!

Meine Schmerzen in den Beinen wurden letztes Jahr immer schlimmer. Sie waren knochenhart und schmerzten bei jeder Berührung, somit natürlich auch beim Laufen. In meinem Beruf als Erzieherin war das schon eine sehr große Belastung. Einen Ausweg sah ich nicht, da eine Liposuktion bei mir aus gesundheitlichen Gründen nicht in Frage kommt.

Dann bekam ich das Angebot an der Lipödem – Studie von HYPOXI® teilzunehmen und hatte somit wieder Hoffnung auf eine Besserung meiner Beschwerden.

Heute nach 3 Monaten intensiven HYPOXI®– Training, Ernährungsumstellung und einer super Betreuung durch das HYPOXI-Studio® (Danke Anna und Yvonne), bin ich fast schmerzfrei.

Meine Beine sind weicher und endlich kann ich in meinem Beruf im Kindergarten die Kinder beim Vorlesen auf den Schoß nehmen. Eine schöne Lebensbereicherung! Einer der positiven Nebeneffekte ist natürlich der Gewichtsverlust von mittlerweile 10 kg. Sogar an den Knien habe ich 4,5 cm Umfang verloren. Das entspricht in etwa so viel, wie man durch eine Liposuktion zu erwarten hat. Ich trage jetzt eine Kleidergröße kleiner und auch die wird langsam zu weit.

Die HYPOXI-Methode® und insbesondere das HYPOXI-Studio® haben mich voll überzeugt, dass für mich das Ende der Studie noch lange nicht der Schlusspunkt ist. Ich habe Feuer gefangen und will weitermachen um noch mindestens weitere 10 kg an Gewicht zu verlieren.

Ich kann nur aus vollem Herzen schon mal DANKE sagen, an Yvonne für die Aufnahme in die Studie und Anna, für die Super Betreuung. DANKE auch an all die tollen Frauen mit den gleichen Problemen, ich kennenlernen durfte. Ihr seid Spitze!

Eure Heike

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , ,

HYPOXI-Lipödem Trainingsgruppe
Juni 1st, 2022 by lipomaster16

Glückliche Lipödem Probandinnen,
Umfang reduziert, Gewicht reduziert und vor allem:
SCHMERZEN reduziert und Lebensmut gewonnen!

Bevor wir in den nächsten Tagen nach und nach die Einzelergebnisse unserer Probandinnen vorstellen, schauen wir einfach mal auf das Gesamtergebnis:

MINUS 512 cm und
MINUS 60 kg

haben unsere Mädels reduziert. Und dies auf natürliche, sanfte und nachhaltige Weise.

GANZ GROSSES KOMPLIMENT!

Zudem haben alle die Schmerzen der Lipödem Krankheit verbessern können und Ihre Einstellung zum Leben positiv Verändern können.

Hier einige, längst nicht alle, Stimmen unserer Probandinnen.
Wir finden, Sie sprechen für Sich:

„Ich bin überglücklich“
„Es tut mir einfach gut“
„HYPOXI hat mein Leben verändert!“
„Lipödem Schmerzen kaum noch wahrnehmbar“
„Mir standen Tränen in den Augen“
„Es passieren Dinge mit mir, die ich kaum für möglich gehalten hätte!“
„Lipödem ade!“ “ Das ist Wahnsinn!“
„Meine Haut fühlt sich toll an“
„Ob HYPOXI mir neue Hosen kauft?“
„HYPOXI-Wunder: Ich mußte mehr essen, um abzunehmen“
„Meine Beine verändern sich enorm“
„Es ist ein tolles Gefühl“
„Mir geht es richtig gut!“
„Nach langem Leiden endlich wieder Freude und keinen Schmerz!“

Unsere 8 betroffenen Lipödem Probandinnen wurden vor ihrem HYPOXI®- Lipödem Trainingsprogramm von Dr. Manuel Cornely, dem Leiter der CG Lympha, der Praxis für Operative Lymphologie am St. Hildegards Krankenhaus in Köln, untersucht und vermessen.

Was ist HYPOXI®?

Die HYPOXI®-Methode zur gezielten und effektiven Figurformung setzt genau an den Problemzonen an. Beim HYPOXI-Training® wird durch die Intensivierung der allgemeinen Durchblutung und die Aktivierung des Stoffwechsels auch das lymphatische System wirkungsvoll unterstützt. Das Ergebnis ist eine schönere Silhouette und straffere Haut aber auch deutliche Schmerzlinderung bei Lipödemen.
www.hypoxi.com

Das Krankheitsbild
Das Lipödem (von altgriech. „Fettschwellung“, aus λίπος lípos „Fett“ und οἴδημα, oídēma, „Schwellung“; in der Umgangssprache fälschlich auch als „Reithosenfettsucht“, „Reiterhosensyndrom“ oder „Säulenbein“ bezeichnet) ist eine voranschreitende Erkrankung. Sie ist gekennzeichnet durch die atypische, symmetrische Häufung von Fettgewebe seitlich an den Hüften und Oberschenkeln[…]. Weiterhin können die Oberarme und im späteren Verlauf auch die Unterschenkel, Unterarme und der Nacken betroffen sein.
(Wikipedia, Abfrage am 05.10.2016)

Posted in Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , , ,

Die Ergebnisse von Frau Strobl beim Lipödem Programm
Mai 29th, 2022 by lipomaster16

Anzahl der HYPOXI-Lipödem Behandlungen: 34

Gewichtsverlust 9,5 kg

Umfangsverslust (siehe Tabelle) 58 cm

minus 70cm... im Lipödemtraining

Frau Strobl im HYPOXI Lipödemtraining

„Heute nach 3 Monaten intensiven HYPOXI®– Training, Ernährungsumstellung und einer super Betreuung durch das HYPOXI-Studio® (Danke Anna und Yvonne), bin ich fast schmerzfrei.“

Die HYPOXI-Methode® und insbesondere das HYPOXI-Studio® haben mich voll überzeugt. Ich habe gezielt abgenommen und habe Lebensqualität gewonnen.

Ich kann nur aus vollem Herzen schon mal DANKE sagen, an Yvonne und HYPOXI für die Aufnahme in die Lipödem Studie und Anna, für die Super Betreuung. DANKE auch an all die tollen Frauen mit den gleichen Problemen, ich kennenlernen durfte. Ihr seid Spitze!

Das Krankheitsbild
Das Lipödem (von altgriech. „Fettschwellung“, aus λίπος lípos „Fett“ und οἴδημα, oídēma, „Schwellung“; in der Umgangssprache fälschlich auch als „Reithosenfettsucht“, „Reiterhosensyndrom“ oder „Säulenbein“ bezeichnet) ist eine voranschreitende Erkrankung. Sie ist gekennzeichnet durch die atypische, symmetrische Häufung von Fettgewebe seitlich an den Hüften und Oberschenkeln[…]. Weiterhin können die Oberarme und im späteren Verlauf auch die Unterschenkel, Unterarme und der Nacken betroffen sein.
(Wikipedia, Abfrage am 05.10.2016)

Posted in Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , , ,

Erfolge beim Lipödem Trainingsprogramm
Mai 16th, 2022 by lipomaster16

Ich komme gleich zum entscheidenden Punkt. Wie viele cm habe ich an meinen Problemzonen beim Lipödem Training verloren.

Meine Ergebnisse Kurz und knapp:

– Taille: 9 cm
– Bauch: 10 cm
– Hüfte : 10,5 cm
– Po: 8 cm
– Reiterhose: 11cm
– Oberschenkel: 5,5 cm (ja, 5,5 cm pro Oberschenkel)
– Knie: 4 cm
– Wade: 3 cm

HYPOXI® hat mir im Vorfeld versprochen, dass ich pro verlorenem kg Körpergewicht einen cm pro Messstelle verlieren werde. Sogar an Körperregionen, in denen es durch die Krankheit #Lipödem, eigentlich gar nicht möglich sein sollte.

Pusteblume! Ich habe 7,8 kg reduziert und an meiner „Hassstelle Reiterhose“ 11 cm weniger. Pro Knie sind es 4 cm weniger!

Wie das geht?
Mit #HYPOXI®- Lipödem Training

Ich kann nur jedem empfehlen, es kostenlos und unverbindlich in einem HYPOXI-Studio in Eurer Nähe auszuprobieren.Zur HYPOXI Seite

Das Krankheitsbild
Das Lipödem (von altgriech. „Fettschwellung“, aus λίπος lípos „Fett“ und οἴδημα, oídēma, „Schwellung“; in der Umgangssprache fälschlich auch als „Reithosenfettsucht“, „Reiterhosensyndrom“ oder „Säulenbein“ bezeichnet) ist eine voranschreitende Erkrankung. Sie ist gekennzeichnet durch die atypische, symmetrische Häufung von Fettgewebe seitlich an den Hüften und Oberschenkeln[…]. Weiterhin können die Oberarme und im späteren Verlauf auch die Unterschenkel, Unterarme und der Nacken betroffen sein.
(Wikipedia, Abfrage am 05.10.2016)

Posted in Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , , , , ,

HYPOXI wirkt
April 15th, 2022 by lipomaster16

„Beim Start 66 kg – jetzt 54 kg – super!

Diese drei Monate haben mir einen neues Lebensgefühl gegeben.

Nun zwei Monate später halte ich mein Gewicht ohne Probleme.

Lange Zeit habe ich überlegt, was ich gegen mein Übergewicht tun kann. So vieles hatte ich schon probiert, aber seit meiner Hormonumstellung vor zwei Jahren schien nichts zu funktionieren. Im Gegenteil! Ich nahm konstant zu. Eigentlich ernährte ich mich gesund und an Bewegung mangelte es auch nicht.

 

Kostenfreies Probetraining inkl. Figuranalyse: https://www.hypoxi.com/probetraining/

Alle Infos zu HYPOXI auf www.hypoxi.com

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm, Lipödemerfahrungen Tagged with: , , , , , ,

März 2nd, 2022 by lipomaster16

Mit mir passieren Dinge, die ich nie für möglich gehalten habe.

Ich bin sehr zufrieden. Mit mir passieren Dinge, die ich nie für möglich gehalten habe.

Es war sehr frustrierend als ich noch gegen mein Lipödem alleine gekämpft habe: viel Sport gemacht, ständig von einer zur nächsten Diät „gesprungen“ und viel Quälerei. Ich war sehr traurig, dass ich immer am Busen und im Gesicht abgenommen habe. Welche Frau will das schon, wenn die Beine und der Po so bleiben wie sie sind oder sogar noch dicker werden?

Das erste Mal in meinem Leben hat der Umfang an den Beinen deutlich abgenommen. Es passiert nicht nur an der Reiterhose sondern auch an den Knien. 

Ein weiterer positiver Effekt, von dem ich vor HYPOXI® noch nichts wusste;  meine Beine fühlen sich wesentlich leichter an und ich habe weniger Schmerzen. Wenn man nicht weiß, wie sich gesunde Beine anfühlen, denkt man, dass dies normal ist. Ich als Erzieherin, die den ganzen Tag hinter Kindern herläuft, bin für jede Erleichterung dankbar.

Die Wassereinlagerungen, die ich mit Kompressionsstrümpfen im Bann halten muss, schränken mich zusätzlich ein. Bei mir hat sich eine regelrechte Strumpfsucht entwickelt. Manchmal habe ich keine Lust die Strümpfe anzuziehen, bekomme dann aber gleich Angst, dass ich volllaufe und mir die Beine wehtun. Ich will die Strümpfe eigentlich nicht, kann aber nicht ohne.  Was ich nach wenigen  Anwendungen gemerkt habe, dass ich sehr oft zur Toilette musste. Meine Beine fühlten sich leichter an und schmerzen kaum noch.

Jetzt nach 2 Monaten habe ich den Eindruck, dass ich nicht mehr so schnell Wasser einlagere.

Meine „heiß geliebten“ Strümpfe trage ich immer noch täglich aber sie rutschen. Brauche NEUE!! Kurz gesagt, alles gut.

Posted in Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , , , ,

Februar 24th, 2022 by lipomaster16

…so schrieb die „CLOSER“, aber HYPOXI ist schon lange kein Geheimtipp mehr…

…gezielt Abnehmen an Problemzonen und effektive Hautstraffung…HYPOXI eben!!

Kostenfrei testen?

Probetraining

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm, Lipödemerfahrungen Tagged with: , , ,

Nina Blakemore, Lipödempatientin & Plus Size Model
Februar 13th, 2022 by lipomaster16

In den letzten Jahren stand HYPOXI vor allem in Deutschland in enger Zusammenarbeit mit Frauen, die an Lipödem leiden. Auch immer mehr Ärzte haben ihre Patientinnen zur begleitenden Behandlung in ein autorisiertes HYPOXI-Studio geschickt, nachdem sie die Vorteile der natürlichen Behandlung und die einzigartige Wirkungsweise der HYPOX-Methode für diese chronische Krankheit erkannt haben.

Nina Blakemore, Stylistin und ein, in Großbritannien sehr bekanntes, Plus-Size-Model, hat rund 20 Jahre äußerst erfolgreich als Model im Bereich Fotografie, Laufsteg und Fernsehen gearbeitet. Als ihr 2014 die Diagnose Lipödem gestellt wurde, war sie einigermaßen überrascht.

Heute ist Nina äußerst froh über die nachhaltige Unterstützung, die das HYPOXI-Training bietet. Lipödem ist eine chronische und fortschreitende Störung im Fettgewebe und betrifft zumeist den Bereich des Unterkörpers. Oft auch schmerzliches Fettsyndrom genannt, betrifft es hauptsächlich Frauen und ist gekennzeichnet durch abnormales Fettzellenwachstum. Lipödem kann in jedem Alter auftreten, zumeist manifestiert sich diese Krankheit in der Pubertät, Schwangerschaft oder bei anderen hormonellen Veränderungen. Geschätzte 11 % der weiblichen Bevölkerung leiden unter einer Form von Lipödem, oft ohne es zu wissen.

Betroffene von Lipödem versuchen die Krankheit mit speziellen Diäten, Kompressionsbehandlungen sowie Lymphdrainagen in den Griff zu bekommen. Manche greifen zu drastischen Maßnahmen, wie der Fettabsaugung.

2016 brachte eine Studie mit der HYPOXI-Methode herausragende Ergebnisse. Dieser Umstand bewog HYPOXI dazu bei Nina anzufragen, ob sie an weiteren Testreihen teilnehmen möchte.

„In den letzten Jahren ist das Lipödem bei mir immer stärker geworden und ich litt vermehrt unter schweren und schmerzhaften Beinen, ein Zustand der mich physisch und emotional sehr belastet hat. Nun hoffe ich wirklich, dass ich mit Hilfe von HYPOXI diesen schmerzhaften Zustand unter Kontrolle bekomme” sagt Nina.

 

Wie positiv dies verlaufen ist, lesen Sie in Kürze im 2. Teil…

 

http://hypoxi-lipoedema.com

https://www.facebook.com/HYPOXILipoedemaUK/

 

www.ninablakemore.com

Facebook – @ninablakemorecurveambassador

Twitter – @Nina_Blakemore

Instagram – @nina_blakemore

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm, Lipödemerfahrungen Tagged with: , , , , , , , , , , , , ,

Februar 2nd, 2022 by lipomaster16

Meine HYPOXI-Erfahrung in Woche 3 + 4 im HYPOXI-Studio
Ich habe ein Lipödem und hoffe, dass mir die HYPOXI-Methode helfen kann
Für uns Frauen ist die Ernährung oft ein Buch mit 7 Siegeln. Von der Figur erst gar nicht zu reden – gerade, wenn Frau ein Lipödem hat. Wir probieren eine Diät nach der anderen und es wird immer schlimmer. Bei Frau Dietrich habe ich gelernt, vor allem keine Angst mehr vor dem Jojo-Effekt zu haben. Denn, wenn ich mich weiter so gut und gesund ernähre, gibt es dieses Problem für mich nicht mehr. Ich esse mehr als früher, bin immer satt und nehme noch dabei ab. Einfach super! Und ich lerne langsam meinen Körper wieder zu lieben; gerade weil er sich spürbar positiv verändert. Das nimmt auch mein privates Umfeld wahr. Das tut richtig gut.

Anfangs war ich – zugegeben – schon sehr skeptisch, als Frau Dietrich mir auf den Kopf zugesagt hat, dass ich meine Figur verbessern werde und was das Training in meinem Körper bewirkt. Ehrlich gesagt, war mir auch Vieles von dem Gesagten gänzlich neu. All das, was mir gesagt wurde, ist eingetroffen.

Die zweite Abmessung bestätigt bei einer Gesamtgewichtsabnahme von 5,2 kg einen Umfangsverlust seit dem Start von insgesamt 51,5 cm, davon allein 10,5 cm am Bauch, 8 cm an der Hüfte, 5 cm pro Oberschenkel und 3 cm pro Knie.

Ich bin absolut glücklich und kann es noch gar nicht fassen. Das HYPOXI-Team kümmert sich toll um mich und ich habe viel über Ernährung und meinen Körper erfahren. Ich bereue nur eines: Daß ich nicht schon früher in das HYPOXI-Studio gegangen bin. Einfach ein tolles Gefühl. Ich fühle mich in meiner Haut langsam sprichwörtlich wohler. Der Druckschmerz in den Oberschenkeln lässt immer mehr nach. Meine Hosen sitzen im Bauch- und Beinbereich schon viel lockerer, als zu Beginn. Ich freue mich seit Jahren erstmals wieder auf den Sommer.

(Frau Stiller hat die HYPOXI-Methode bereits 2013 kennengelernt. Wir möchten Ihnen die ermutigenden Ergebnisse aber nicht vorenthalten)

Posted in Allgemein, Lipödem Trainingsprogramm, Lipödemerfahrungen Tagged with: , , ,