HYPOXI-Lipödemtraining
August 30th, 2016 by lipomaster16

Anzahl der HYPOXI-Behandlungen: 48

Anfangsgewicht: 96,8 kg
Endgewicht: 89,0 kg
Differenz: 7,8 kg

Umfangverlust (siehe Tabelle): 61 cm

Hypoxi Lipödem Training

Frau Fischer beim HYPOXI-Lipödem Training

“Das HYPOXI-Wunder! – Ich musste mehr essen, um abzunehmen!”

HYPOXI® hat mir zu mehr Lebensqualität verholfen! Ich habe 7,8 kg reduziert und an meiner „Hassstelle Reiterhose“ 11 cm weniger. Pro Knie sind es 4 cm weniger!

Ich kann nur jedem empfehlen, es kostenlos und unverbindlich in einem HYPOXI-Studio in Eurer Nähe auszuprobieren.

Zur HYPOXI Seite

Posted in Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , , , , ,

HYPOPXI Lipödem programm hilft bei Frau Becker
August 1st, 2016 by lipomaster16

HYPOXI® ist mir wichtig, weil es mir einfach gut tut.

In meinem Fall kann ich eigentlich ganz gelassen sein, denn meine #Lipödem Krankheit ist noch ganz am Anfang. Somit habe ich das große Glück von Beginn an etwas dagegen zu tun.

Für mich zählt in erster Linie, trotz Lipödem mein Gewicht zu halten und nicht zuzunehmen. Dies obwohl auch ich mittlerweile sowohl 30 cm an Gesamtumfang verloren habe, als auch 3,1 kg Gewicht.

Mein #HYPOXI® – Training habe ich sehr gut in meinem Alltag einbringen können, da jedes HYPOXI – Studio®, auch am Abend geöffnet hat. HYPOXI® ist mir wichtig, weil es mir einfach gut tut. Dadurch fällt es mir leicht, meine Termine wahrzunehmen und mich einfach nur zu entspannen.

Durch die vielen Informationen meines HYPOXI® – Coaches Anna, weiss ich, dass mein Stoffwechsel einen gewissen #Grundumsatz benötigt, damit meine #Fettverbrennung auch arbeitet.

Sie erklärte mir, dass eine gesunde und langfristige Reduktion das Wichtige bei HYPOXI® ist.

Ich fühle mich im HYPOXI – Studio®, wie in meiner eigenen kleinen Wellness Oase und genieße mein Training in dem ich für mich meinen Kopf ausschalte und durch das Training meine
Fettverbrennung anschalte.

Probetraining kostenlos und unverbindlich in einem HYPOXI-Studio in Eurer Nähe. Studiofinder bei: www.hypoxi.com

Posted in Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , , ,

Mai 12th, 2016 by lipomaster16

Nach 15 Behandlungen stellt sich bei mir eine Lebensqualität ein, wie ich sie schon lange nicht mehr kenne.

Die Wassereinlagerungen in den Beinen werden beachtlich weniger. Ich habe viel mehr Energie und merke, dass ich mich in meinen alltäglichen Bewegungen nicht mehr so eingeschränkt fühle. Auch bin ich disziplinierter und habe wieder Spaß am kochen, durch das Kennenlernen der Zubereitung anderer Lebensmittel.

Nicht nur mein körperliches Empfinden hat sich enorm gebessert. Es ist auch ersichtlich, denn ich habe nach 15 Behandlungen im HYPOXI-Studio® einen Gesamtumfang von 28,5 cm verloren und 5,3 kg Gewicht.

Ich bin sehr glücklich darüber. Da gilt auch einen großen Dank an das Team aus HYPOXI-Studio®, die mir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Petra M. ist 49 und leidet an einem Lipödem

Posted in Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , ,

Mai 12th, 2016 by lipomaster16

Mittlerweile, nach 15 Behandlungen, komme ich erstaunlich gut mit der Ernährungsumstellung zurecht.

Das HYPOXI®-Training macht immer mehr Spaß und fällt mir immer leichter

Das liegt auch an den 31 cm Gesamtumfang und 1,8 kg, die ich bereits verloren habe.

Es ist ein gutes Gefühl so diszipliniert und aktiv zu sein. Die Möglichkeit zu bekommen, an der Lipödem Studie teilzunehmen und so an seinem Aussehen und Gesamtbild arbeiten zu können, nehme ich Dankbar an.

Bisher verläuft alles zu meiner größten Zufriedenheit. Ich wünsche mir, dass dies weiter so gut funktioniert und mein Körper auf diesem Weg, mit Unterstützung der HYPOXI-Methode® Hilfe bekommt.

Marion F. ist 53 Jahre alt und leidet an einem Lipödem

Posted in Lipödem Trainingsprogramm Tagged with: , ,

April 25th, 2016 by lipomaster16

Ich habe ein Lipödem und hoffe, dass mir die HYPOXI-Methode helfen kann

Nach meiner kostenlosen Probebehandlung bin ich sofort mit meinem Programm gestartet. Ich bin wirklich gespannt, ob HYPOXI mir bei meinem Problem helfen kann und was genau in dieser Zeit passiert. Und: Der Anfang war alles andere als schwer. An den wöchentlich 3 Behandlungstagen ging es jeweils für 20 Minuten in den Hautstraffungsanzug, der bereits jetzt konkurrenzlos mein Lieblingsgerät der Behandlung ist. Auch die anschliessenden 30 Minuten auf dem Fahrrad sind kein Problem.

Etwas mulmig war mir zu Beginn beim Gedanken an die Ernährung. Schaffe ich es, die Empfehlungen von Frau Dietrich umzusetzen und abends auf Kohlehydrate zu verzichten?

Ich muss sagen, bis jetzt ist das kein Problem. Ich wurde mit leckeren Rezepten versorgt, die leicht nachzukochen sind. Ungewohnt war für mich anfangs die doch recht große Mahlzeit am Mittag. Für jemanden, der sich sonst meist mit einem Snack zufrieden gibt, ist eine ordentliche Portion Nudeln oder Reis durchaus eine Umstellung. Allerdings ist man dann tatsächlich bis zum Abend satt und hat kein großes Verlangen nach Kuchen oder Gebäck am Nachmittag.

Die zweite Woche begann mit der Auswertung meines Ernährungsprotokolls. Fleißig habe ich über eine ganze Woche aufgeschrieben, was ich gegessen und getrunken habe. Und Chefin Heike Dietrich war relativ zufrieden mit mir. Zum Frühstück darf ich sogar etwas mehr essen. Abends auf der Couch auf die Chips zu verzichten, ist nicht so leicht. Hier habe ich mich ganz schön beherrscht, dass die alten Gewohnheiten nicht durchkommen. Gelegentliches Schlemmen und Alkohol sind zwar nicht gänzlich verboten, doch so ehrgeizig bin ich dann schon, dass ich für die HYPOXI-Zeit darauf verzichte. Dies fällt mir aber auch nicht so schwer, da ich sehe und spüre, dass sich figurmäßig schon einiges getan hat.

Ich bin richtig glücklich mit den Anfangserfolgen und was noch wichtiger ist: Ich habe nicht mehr so geschwollene Beine. Ganz gespannt war ich auf die erste Vermessung.

Ich habe es geschafft, in 2 Wochen ganze 3,2 kg abzunehmen und insgesamt 35cm an Umfang zu reduzieren. Das ist der Wahnsinn. Mein Hautbild hat sich auch schon verbessert. All das habe ich geschafft ohne zu hungern; im Gegenteil ich esse sogar mehr als früher, eben das Richtige halt.

Ich freue mich schon auf die nächsten 2 Wochen.

Posted in Lipödemerfahrungen Tagged with: , , , ,